Skip to main content

Das war HAND.KOPF.WERK

Traditionelles Handwerk und kreatives Kopfwerk.

85 Betriebe, 150 Veranstaltungen und rund 2.500 interessierte BesucherInnen – Hand.Kopf.Werk fand in diesem Jahr zum 4. Mal in der Salzburger Altstadt statt und fand auch diesmal einen großen Anklang! Das waren zweieinhalb Wochen voll von Kreativität und handwerklichem Geschick in der Gassen links und rechts der Salzach.

Bei Schirmemacher Andreas Kirchtag machten die TeilnehmerInnen eine Zeitreise durch eine fast verschwundene Handwerkskunst und zum krönenden Abschluss gab es eine ganz außergewöhnliche Schirm-Performance über den Dächern der Altstadt. Moritz Schliesselberger vom gleichnamigen Lederhaus in der Lederergasse begab sich gemeinsam mit den BesucherInnen auf eine Entdeckungsreise hinter die historischen Schätze des Hauses wie dem Freskenraum aus dem Jahr 1650, bei Uhrmachermeister Albert Gilli konnte man seine eigene antike Uhr schätzen lassen und in der Likör- und Punschmanufaktur Sporer wurde gemeinsam leckerer Sommerpunsch produziert!

Ganz besonders großen Anklang fanden die Workshops in der grafischen Werkstatt im Traklhaus und die geführten Altstadt.Touren durch die Rechte Altstadt, Mülln und das Kaiviertel sowie die Werk:Stadt.Tour die in kürzester Zeit ausgebucht waren. Auch kunst- und kulturaffine Altstadt-LiebhaberInnen kamen bei Hand.Kopf.Werk voll auf ihre Kosten: Im KunstQuartier in der Bergstraße 12 öffneten Architekten, Geigenbauer, Coaching-PartnerInnen, Shiatsu-PraktikerInnen und viele mehr ihre Türen. Die kleinen Hand.Kopf.Werk-BesucherInnen konnten sich in der alten Technik der Glasstempeltechnik probieren und ein Glas oder einen Becher gestalten. Auch die Entspannungstechnik Klopfakupressur für Mütter und Babys um diverse Beschwerden los zu werden, lockte viele Interessierte. Ob jung oder alt, kunstinteressiert oder handwerklich begabt, kulturaffin, traditionsbewusst, kreativ oder einfach neugierig auf Neues – bei Hand.Kopf.Werk. war für jeden etwas dabei!

 

Der große Andrang auf die Veranstaltungsreihe schürt schon die Vorfreude auf ein nächstes Hand.Kopf.Werk - voraussichtlich Mittwoch, 24. Jänner – Samstag, 10. Februar 2018

 

www.salzburg-altstadt.at

zurück