Corona-Tests Altstadt Salzburg | © bqlqn - flaticon.com Corona-Tests Altstadt Salzburg | © bqlqn - flaticon.com
© bqlqn - flaticon.com
Teststationen & Maßnahmen
Sichere Altstadt Salzburg.

Teststationen & Corona-Maßnahmen

Alles was Sie wissen müssen.

In der Altstadt Salzburg stehen Ihnen zahlreiche Testmöglichkeiten für einen sicheren Besuch zur Verfügung. Einen Überblick über alle Teststationen und die aktuellen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung finden Sie auf dieser Seite.

So funktioniert der Gratis-Test in der Apotheke

•    Melden Sie sich unbedingt für einen Termin in der Apotheke Ihrer Wahl an:
Anmeldung über www.apotheken.oesterreich-testet.at oder über die kostenlose Rufnummer 0800 220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr.
•    Nehmen Sie zu Ihrem Testtermin die E-Card mit, diese wird zur Identifikation herangezogen.
•    Die Abstrichnahme erfolgt durch eine Apothekerin, einen Apotheker unter Einhaltung der erforderlichen Schutz- und Hygienevorkehrungen.
•    Für die Durchführung werden Antigentests verwendet, welche eine CE-Kennzeichnung aufweisen und vom Hersteller für einen Nasen/Rachen-Abstrich bestimmt wurde.
•    Bei einem negativen Testergebnis erhalten Sie von der Apotheke eine Testbestätigung, die, wenn sie nicht älter als 48h ist, als Freitesten für körpernahe Dienstleister gilt.
•    Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses begeben Sie sich bitte in Selbstquarantäne und rufen Sie 1450 an. Es erfolgt eine Meldung an die Gesundheitsbehörde durch die Apotheke.

Teilnehmende Apotheken

Apotheke "Zum Goldenen Biber" (Anmeldung nur telefonisch!)
Getreidegasse 4, Tel.: +43 662 84 31 34, Montag, Mittwoch, Freitag 09-11 Uhr

Alte fürst-erzbischöfliche Hofapotheke
Alter Markt 6, Tel.: +43 662 84 36 23

Engel-Apotheke
Linzer Gasse 5, Tel.: +43 662 87 32 21,

Wolf-Dietrich-Apotheke
Linzer Gasse 78, Tel.: +43 662 87 26 29

Gratis-Teststationen in der Altstadt Salzburg

Im Kongresshaus Salzburg, am Mozartplatz 5-7 und in der Hellbrunnerstraße 11a befinden sich  Gratis-Teststationen für beaufsichtigte Selbsttests. Bitte melden Sie sich unter www.salzburg-testet.at oder per Telefon unter 1450 an. 

Kongresshaus, Auerspergstraße 6
Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 13 Uhr

Teststation Altstadt, Mozartplatz 5-7
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 17 Uhr

Teststation Hellbrunner-Straße 11a
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 17 Uhr

PCR-Test am Salzburg Airport

Fluggäste können sich am Salzburg Airport einem kostenpflichten PCR-Test unterziehen. Bitte beachten Sie, dass der PCR-Test spätestens 36 Stunden vor dem Abflug gemacht werden muss. 

Airport Salzburg, Innsbrucker Bundesstraße 95
Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 und 15:00 Uhr

Kontakt für die Testung
+43 662 8580 79 11
info@salzburg-airport.at

Kosten
​​​​​​​
€ 150,- pro PCR-Test

Corona Maßnahmen im Überblick

3-G-Regel: Getestet, Genesen, Geimpft!

Gastronomie

  • 3-G-Regel: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
  • Registrierungspflicht für Gäste bei Gastronomie
  • FFP2-Maskenpflicht außer am Tisch
  • 2 m Abstand zu Personen, die nicht im selben Haushalt leben bzw. nicht zur Besuchergruppe gehören. 
  • Indoor pro Tisch maximal 4 Personen mit höchstens 6 Kindern (Ausnahme: gemeinsamer Haushalt)
  • Outdoor maximal 10 Personen plus 10 Kinder
  • Abholung zu den regulären Öffnungszeiten (05-22 Uhr) möglich
  • Für Imbissstände und zur Abholung ist kein Test erforderlich.

Hotellerie und Beherbergung

  • 3-G-Regel beim Betreten und Einchecken
  • FFP2-Maskenpflicht in allen öffentlichen Räumen
  • 2 m Abstand zu Personen, die nicht im selben Haushalt leben bzw. nicht zur Besuchergruppe gehören. 
  • Für die Inanspruchnahme von Gastronomie, Wellness und Fitnesseinrichtungen ist ein aktueller 3-G-Nachweis erforderlich, Tests müssen dafür somit erneuert werden.

Handel und Dienstleistungen

  • Geschäfte: Kein 3-G-Nachweis erforderlich, pro Kundin und Kunde muss eine Fläche von 20 m² zur Verfügung stehen.
  • 2 m Abstand zu Personen, die nicht im selben Haushalt leben.
  • Für körpernahe Dienstleistungen ist ein 3-G-Nachweis erforderlich, dafür sind pro Kundin und Kunde nur 10 m² nötig.

Allgemein gilt

  • Der Mindestabstand von 2 Metern bleibt nahezu überall erhalten (Ausnahme: am Tisch im Gasthaus, Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen).
  • Ab 22 Uhr gilt eine allgemeine Sperrstunde für alle Betriebe, Veranstaltungen und Sportstätten.
  • Von 22 Uhr bis 5 Uhr sind nur Zusammenkünfte von 4 Personen zuzüglich von maximal 6 minderjährigen Kindern zulässig.
  • Tagsüber sind Zusammenkünfte von 4 Personen indoor zuzüglich 6 minderjähriger Kinder zulässig, outdoor von 10 Personen zuzüglich 10 minderjähriger Kinder.
  • Die bisherigen Regeln für FFP2-Masken und Mund-Nasen-Schutz bleiben unverändert.

Wichtiger Hinweis

Alle Angaben ohne Gewähr! Eine aktuelle Liste aller Bestimmungen finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz!