Stiftsbäckerei St. Peter | © Wolfgang Grabmer Stiftsbäckerei St. Peter | © Wolfgang Grabmer
© Wolfgang Grabmer
Tradition aus Mehl
HandKopfWerk
09. Oktober 2020 · Stiftsbäckerei St. Peter
Freitag

Auf den Spuren der Traditionsbäckerei

Franz Grabmer, Müller- und Bäckermeister, führt hinter die Kulissen des Traditionsbetriebs: Verkaufslokal und Backstube sind ohnehin eins, die Stromerzeugung mit dem Wasserrad, die mehrstufige Steinmühle, das Bio-Getreidelager. Die Philosophie des Betriebs wird Ihnen in fachkundiger Weise erläutert.

Stiftsbäckerei St. Peter

Die Stiftsbäckerei St. Peter steht für mehr als 700 Jahre Bäckerhandwerk im Zentrum der Salzburger Altstadt. Dabei steht die Erzeugung von Schwarzbrot mit Natursauerteig und holzbefeuertem Ofen bis heute im Mittelpunkt. Authentizität und Langfristigkeit sind die zentralen Kriterien des Betriebs: Roggenmehl aus der hauseigenen Steinmühle, Weizenmehl aus der Stifts- und Salzachmühle, Holz aus den Wäldern des Stifts St. Peter, Energie aus dem Almkanal, alte Gewölbe, die nicht Museum sind. Verkaufslokal und Backstube sind eins. Man sieht, was man isst.

Anmeldung

Teilnehmer unbegrenzt.
Teilnahme kostenlos.
Anmeldung ausschließlich telefonsich!

Kapitelplatz 8, Tel.: +43 664 1296575
stiftsbaeckerei@aon.at
www.stiftsbaeckerei.at

 

Kontakt & Anreise

Ähnliche Veranstaltungen