Handwerkstour Innenstadt 2 | © Die Abbilderei Handwerkstour Innenstadt 2 | © Die Abbilderei
© Die Abbilderei
Geschichten über Häuser, Menschen und Handwerk
HandKopfWerk
Dieses Event hat bereits stattgefunden.
04. Oktober 2019 · Knopferlmayer, Jos. Mayer Modewaren
Freitag

Handwerkstour Innenstadt II

Bei diesem von einer Fremdenführerin geleiteten Rundgang durch die Innenstadt haben Sie Gelegenheit, hinter die Kulissen traditionsreicher (Handwerks-) Betriebe zu blicken und Wissenswertes über einzelne Gebäude zu erfahren.

STATION
SPORER LIKÖR- & PUNSCHMANUFAKTUR 

Im 1407 erbauten und schmalsten Haus der Getreidegasse führt Michael Sporer das Spirituosen- und Weinfachgeschäft nunmehr in vierter Generation. In der einstigen Branntweinschenke gibt es eine umfassende Auswahl an edlen Destillaten und 34 Eigenprodukten, darunter 18 Liköre in verschiedenen Geschmacksrichtungen aus der hauseigenen Sporer-Manufaktur. 

STATION
KNOPFERLMAYER

Über 3.500 Knopfmodelle, zahlreiche Spitzen, modische sowie trachtige Borten zeigen, dass die Traditionsfirma Knopferlmayer ganz groß im Kleinen ist.

STATION
HANDWEBEREI WEISS
 
Im mittelalterlichen Gewölbe, direkt an der Stadtmauer, wird seit 1843 das traditionelle Handwerk des Teppichwebens kultiviert. Die Handweberei Weiss stellt Teppiche in zahlreichen Farben und Mustern und unterschiedlichen Materialien her. 

STATION
MESSERMACHER KAPPELLER

Geschick, Detailverliebtheit und Fingerfertigkeit sind die Werkzeuge des Messermachers in der Getreidegasse. Die alte Tradition neu zu beleben, weiter zu verfeinern und Menschen mit individuell gefertigten Messern zu begeistern, ist seit über 15 Jahren Richard Kappellers Beruf und Berufung.

STATION
AKI OEDL DESIGN

Nach viereinhalb Jahren im charmanten Andräviertel zog es die Schmuckdesignerin Aki Oedl ins Zentrum der Salzburger Altstadt. Mit Ihrem Blick fürs Detail und dem Händchen für den künstlerischen Feinschliff verwandelte die Unternehmerin ihr Geschäft in einen dekorativen Schauraum.

STATION
RIVERSIDE GUITARS

Riverside Guitars ist legendär und seit 2008 aus der Salzburger Altstadt nicht mehr wegzudenken. Der Frontman der Salzburger Band „The Seesaw“ Stootsie alias Michael Steinitz verkauft in seinem kleinen, aber feinen Gitarrenladen am Ursulinenplatz neue und gebrauchte Instrumente der Marken Fender, Gretsch, Rickenbacker, Guild und vielen mehr.

STATION
SPORER LIKÖR- & PUNSCHMANUFAKTUR 

Im 1407 erbauten und schmalsten Haus der Getreidegasse führt Michael Sporer das Spirituosen- und Weinfachgeschäft nunmehr in vierter Generation. In der einstigen Branntweinschenke gibt es eine umfassende Auswahl an edlen Destillaten und 34 Eigenprodukten, darunter 18 Liköre in verschiedenen Geschmacksrichtungen aus der hauseigenen Sporer-Manufaktur. 

STATION
ATELIER 4

Birgit Huber ist Goldschmiedin aus Leidenschaft und hat sich mit der Eröffnung ihres Atelier 4 im Jahr 2001 einen Traum erfüllt. Seit dem fertigt die Goldschmiedemeisterin feinen, zeitgenössischen Schmuck, unbeeindruckt von Mainstream und doch immer up to date. Edle Zeitmesser der Marken MeisterSinger, Max Bill by Junghans und Meister ergänzen den handgefertigten Schmuck.

STATION
MESGARZADEH Salzburg 

Teppich Mesgarzadeh ist seit 1963 mit dem Import und der eigenen Herstellung von handgemachten Teppichen beschäftigt. Ob ein Klassiker oder moderner Designerteppich – die Teppiche von Mesgarzadeh verleihen jedem Wohnraum etwas besonderes. 

STATION
SCHLOSSEREI WIEBER

Ein Blick hinter die historische Fassade der Getreidegasse 28 lohnt sich. Seit über 600 Jahren wird im altehrwürdigen Gebäude mit überdachtem Innenhof das Schlosserhandwerk ausgeübt. Seinem großen Erbe wird Christian Wieber, Inhaber der renommierten Altstadt-Schlosserei, meisterhaft gerecht.

Anmeldung

Treffpunkt: Firma Jos. Mayer – „Knopferlmayer“(vor dem Geschäft), Rathausplatz 1

Dauer: ca. 3 Stunden, Teilnahmekosten: € 10,00

Max. 15 Personen, Anmeldung: Tourismusverband Salzburger Altstadt, +43 662 84 54 53 oder event@salzburg-altstadt.at

Kontakt & Anreise