David Helbock & THE NEW COOL | © Gregor Hohenberger David Helbock & THE NEW COOL | © Gregor Hohenberger
© Gregor Hohenberger
David Helbock „The New Cool“ with Sebastian Studnitzky and Arne Jansen (DE/AT)

David Helbock „The New Cool“ with Sebastian Studnitzky and Arne Jansen (DE/AT)

Was ist neu beim Album „The New Cool“ des Salzburger Festivalfans wohlvertrauten Pianisten David Helbock? Dass er die in den Fifties von Lenny Tristano & Co. eingeleitete Absetzung von der Hektik des Bebop, die Betonung von Klang und Stimmung, in die Gegenwart holt. Sebastian Studnitzkys Trompete trägt ebenso zum lyrischen Schwebezustand bei wie die feinsinnig von Arne Jansen gespielte Gitarre. Hinzu kommt ein Repertoire, dass von eigenen Reflexionen einer Welt im Pandemie-Modus bis zu Cindy Lauper, Benny Golson und Jack Bruce reicht. Auffällig schließlich, wie viel Wärme das Trio verbreitet. Wie cool ist das denn!

David Helbock - piano I Arne Jansen - guitar I Sebastian Studnitzky - trumpet