Lotus Eaters | © Dovile Sermokas Lotus Eaters | © Dovile Sermokas
© Dovile Sermokas
Lotus Eaters (DE/US/UK)

Lotus Eaters (DE/US/UK)

Mit seinen „Lotus Eaters” zeigt sich der Saxophonist Wanja Slavin, der auf dem Festival auch mit „LIUN and the Science Fiction Band” auftritt (siehe dort), von einer ungewohnt ruhigen Seite: keine Tendenz zu ProgRock oder Avantgarde, stattdessen raffinierte, farbenreiche Sounds. Geradezu orchestral können seine „Lotophagen” klingen, impressionistisch, melodiebetont – eine kontemplative Reise ins Innere. Kein Konzert zum mal eben reinschnuppern, sondern die kunstvoll arrangierte Musik eines Echo-Jazz-Preisträgers, der auf dem Umweg über das Heftige zu einer Subtilität gefunden hat, die nie ins Harmlose abgleitet oder verkopft wirkt.

Wanja Slavin - saxophone | Rainer Böhm - piano | Andreas Lang - bass | James Maddren - drums

Hörprobe