Loup Barrow

Sieht aus wie eine 90er-Designer-Boombox, ist aber das letzte im 20. Jahrhundert erfundene polyphonische Instrument: das Cristal Baschet. Der in Paris geborene und in London musikalisch aufgewachsene Loup Barrow, kam über Geige, Hang, Mbira und allerhand Percussion zu diesem Reibidiophon (Musikinstrument, das durch Reibung zum Schwingen und Klingen gebracht wird). In Frankreich auch als Begleiter von Postars zu hören, tritt der tätowierte Muskelmann mit seinem filigranen Dreieinhalb-Oktaven-Instrument bei Jazz & The City nicht nur im Trio „Silent Witness (siehe auch da), sondern auch solo auf.

FR

programm.artist.programmpunkte