Rolf Kühn | © Harald Hoffmann Rolf Kühn | © Harald Hoffmann
© Harald Hoffmann
Rolf Kühn - "Yellow + Blue" (DE)

Rolf Kühn - "Yellow + Blue" (DE)

Kaum zu fassen, dass Rolf Kühn am 29. September seinen 90. Geburtstag feiern konnte. Gerade noch war der Klarinettist mit drei jungen Wilden aus Berlin unterwegs, nun stehen „three generations of jazz” auf der Bühne: Frank Chastenier (52), der es mehr als verdient, nicht nur als Pianist der WDR Bigband oder bei Till Brönner wahrgenommen zu werden; die viel beachtete Hamburger Bassistin Lisa Wulff (Jahrgang 1990) und der aus Bogota stammende Percussionist Tupac Mantilla, in Salzburg gerade noch 40. Als quicklebendige Jazzlegende interpretiert Rolf Kühn Lieblingsballaden von Joni Mitchells „Both Sides Now” bis zu „Body And Soul” und abenteuerlustige Eigenkompositionen. Und wir feiern seinen Geburtstag und seine großartige Persönlichkeit mit Musik und dem erst kürzlich fertig gestellten Dokumentarfilm des mehrfach prämierten Produzenten Stephan Lamby

Rolf Kühn - clarinet | Frank Chastenier - grand piano | Lisa Wulff - double bass | Tupac Mantilla - percussions

Programm