Statuen | © Irene Gramel Statuen | © Irene Gramel
© Irene Gramel
Spezialführung mit Irene Gramel
Stadtführung
Dieses Event hat bereits stattgefunden.
24. April 2020 · Pferdeschwemme
Freitag
-

Bürger, Handwerker und Landesfürsten

Ausgangspunkt der Entdeckungsreise ist der älteste Straßentunnel Österreichs. Die Prunkpforte des ehemaligen Hofmarstalles erinnert an die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Europa und dem osmanischen Reich.

Der Rossebändiger in der angrenzenden Pferdeschwemme symbolisiert mit seinem kraftvollen und eleganten Bändigen des Pferdes die Fähigkeit des barocken Adels das Volk souverän zu regieren. 

Bürgerspitalhof und die dazugehörige gotische Hallenkirche begegnen uns  als ehemals wichtige Versorgungsstätte für arme und alte Menschen. Über Jahrhunderte hinweg war die Getreidegasse Zentrum des Bürgertums und beherbergte u.a. Brauereien, Gaststätten, Händler, Handwerker und Hofbedienstete.

Rathaus und Franziskanerkirche erinnern an das Selbstbewusstsein der Bürger im Spätmittelalter und die Dietrichsruh war einst ein wunderschöner privater Renaissancegarten für Wolf Dietrich von Raitenau.

Ein bunter Mix aus Geschichte, Bauten und Personen für diesen Altstadtteil.

 

Treffpunkt:         Pferdeschwemme

Kosten:                € 12,--

Stationen:           Pferdeschwemme, Bürgerspital, Getreidegasse, Sigmund Haffner Gasse, Dietrichsruh, Sala Terrena

 

Anmeldung via VHS 

Tel. +43 662 876151-640
flachgau@volkshochschule.at

Kontakt & Anreise

  • Herbert-von-Karajan-Platz
  • Fr 17:00-18:45
Routenplaner

Ähnliche Veranstaltungen