Tischlerei Pabinger | © Martin Baumann Tischlerei Pabinger | © Martin Baumann
© Martin Baumann
Wo gehobelt wird, da fallen Späne.
HandKopfWerk
05. Juli 2019 · Tischlerei Harald Pabinger
Freitag
| |

Einblicke in das Tischlerhandwerk

Erbaut im 14. Jahrhundert, dienten die Gemäuer der Tischlerei ursprünglich als Pferdestallung. Seit dem Jahr 1880 ist in diesem sogenannten „Berchtesgadener Hof“ eine Tischlerei untergebracht. 1960 wurde daraus die kleine, feine Tischlerei Pabinger, die seit mehr als 25 Jahren von Harald Pabinger geführt wird. Sein Gefühl für den Werkstoff Holz und seine Leidenschaft für Geschichte machen ihn zum Meister seines Faches. Stets in Absprache mit den Denkmalämtern restauriert er historische Kasten- und Pfostenstockfenster. Seine Neuanfertigungen sind originalgetreu und entsprechen mit mundgeblasenen Glasscheiben und stilechten Beschlägen den überlieferten Vorbildern. Außerdem reicht die umfassende Produktpalette von handgefertigten Möbeln über Restaurierungen bis hin zu Verkaufsraumgestaltungen.

Entdecken Sie die Hintergründe des Tischlerhandwerks und legen Sie selbst Hand am Hobel an.

Anmeldung

Max. 15 Personen, Teilnahme kostenlos.

Anmeldung unter +43 699 11 20 06 90

Zusätzliche Termine: 13. September & 08. November

Kontakt & Anreise

Routenplaner

Ähnliche Veranstaltungen