© Shirley Suarez © Shirley Suarez
© Shirley Suarez
En francais mit Benjamin Herzl und Ingmar Lazar
Musik
16. März 2021 · Salzburger Marionettentheater
Dienstag

En francais mit Benjamin Herzl und Ingmar Lazar

Der junge Salzburger Geiger Benjamin Herzl und sein nur ein Jahr älterer Kollege, der französische Pianist Ingmar Lazar, spielen zusammen ein französisch geprägtes Duoprogramm an der Schwelle zwischen Belle Époque und Moderne: Das bedeutet eine besonders anregende Mischung von Brillanz und Tiefsinn, Melodienreichtum und Sinnlichkeit. Die für den Virtuosen Pablo de Sarasate geschaffenen Hochseil Capricen aus der Feder des
noch nicht 30-jährigen Camille Saint-Saëns; César Francks Sonate mit ihrem Motto-Gedanken, von dem Marcel Proust fasziniert war, wie er „sich aus Klangwellen erhebt“; die persönlichen Schlüsse, die der blutjunge George Enescu aus Brahms und Wagner zog; die intimen, ausgewogenen Dialoge von Debussys Spätwerk: Zusammen ergeben sie das Kaleidoskop einer faszinierenden Umbruchszeit.

Karten für die Konzerte sind im Kartenbüro der Stiftung Mozarteum, im Online-Ticketshop oder an der Konzertkassa direkt vor der Veranstaltung erhältlich:

Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus, 5020 Salzburg
Aktuelle Öffnungszeiten können hier eingesehen werden. 
Tel.: +43 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at
Online-Kartenbestellung: http://www.mozarteum.at/shop www.mozarteum.

 

Kontakt & Anreise

  • Schwarzstrasse 24
  • Di 19:30
Routenplaner

Ähnliche Veranstaltungen