Die Spitze des Eisbergs | © Rainer Iglar, © Museum der Moderne Salzburg Die Spitze des Eisbergs | © Rainer Iglar, © Museum der Moderne Salzburg
© Rainer Iglar, © Museum der Moderne Salzburg
Ein Blick in die Tiefe
Ausstellung
15.01. - 13.04.2020 · Museum der Moderne Salzburg - Mönchsberg
Dienstag, Donnerstag - Sonntag
-
Mittwoch
-

GESCHLOSSEN - Die Spitze des Eisbergs

Aufgrund der aktuellen Situation mit COVID-19 (Coronavirus), bleiben die beiden Standorte des Museum der Moderne Salzburg (Mönchsberg und Rupertinum) geschlossen. Diese Maßnahme wird nach derzeitigem Kenntnisstand bis 13.4.2020 andauern. Dies inkludiert, dass alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum abgesagt sind.

Neue Entwicklungen und laufende Informationen, den Betrieb des Museum der Moderne Salzburg betreffend, finden Sie hier.

Mit der Großausstellung "Die Spitze des Eisbergs" blickt das Museum der Moderne Salzburg zum 15-jährigen Gründungsjubiläum des Museumsstandorts Mönchsberg in die Tiefen seiner Sammlungen und fördert Werke zutage, die erstmalig oder nach Jahrzehnten wieder präsentiert werden. 

Seit der Eröffnung des Museumsgebäudes auf dem Mönchsberg im Oktober 2004 ist die Sammlung des Museum der Moderne Salzburg kontinuierlich gewachsen. In Die Spitze des Eisbergs erforscht das Museum der Moderne Salzburg auf zwei Ausstellungsebenen seine Sammlungsgeschichte einschließlich der vorhandenen Leerstellen und liefert Antworten zu Fragen des musealen Sammelns und Ausstellens. Die individuellen Herangehensweisen der zwölf beteiligten Kurator_innen ergänzen sich in der Ausstellung zu einem vielstimmigen und anspruchsvoll inszenierten Gesamtbild der Sammlungen des Hauses – dies ermöglicht den Besuchern einen einmaligen Einblick in die aktuelle Museumsarbeit.

Mönchsberg, Ebene 2 & 3

Kontakt & Anreise

Routenplaner

Ähnliche Veranstaltungen