© Sean Scully © Sean Scully
© Sean Scully
The Shadow of Figuaration
Ausstellung
Dieses Event hat bereits stattgefunden.
23.07. - 24.09.2022 · Galerie Thaddaeus Ropac
Montag - Samstag
-

Sean Scully

Die Ausstellung The Shadow of Figuration präsentiert neue Werke des in Irland geborenen amerikanischen Künstlers Sean Scully.

Die für den Galerieraum in Salzburg konzipierte Ausstellung umfasst großformatige Bilder aus bedeutenden Werkserien – darunter Wall of Light und Landline –, sowie eine Auswahl von Arbeiten auf Papier. Zudem ist im Außenbereich der Galerie die monumentale Skulptur Indoor Sleeper (2020) zu sehen, die einen Einblick in die bilderhauerische Praxis des Künstlers erlaubt. Die Ausstellung in Salzburg folgt auf die vielbeachtete Retrospektive im Philadelphia Museum of Art, USA (bis 31. Juli) und findet zeitgleich mit drei weiteren großen institutionellen Präsentationen von Scullys Werken statt – in der Langen Foundation, Neuss (bis 7. August), im Museo d’Arte Moderna di Bologna (bis 9. Oktober) und im Zentrum für zeitgenössische Kunst in Toruń (bis 11. September)

Scullys Arbeiten sind von der Verschmelzung europäischer Maltradition mit dem Charakter der amerikanischen Abstraktion geprägt und wenngleich streng abstrakt, stets vom Leben, von Erfahrungen und Empfindungen bestimmt. Wie er selbst feststellte: ‘Mein Werk beinhaltet die Rauheit des Lebens. [...] Ich beziehe meine Arbeiten immer auf die reale Welt’. Oft durch horizontale und vertikale Streifen oder Farbblöcke strukturiert, offenbaren die Werke in der Ausstellung ein sensibles Gleichgewicht zwischen kontemplativer Besinnung und Vitalität.

Kontakt & Anreise

Routenplaner

Ähnliche Veranstaltungen