Sugardaisy | © Sugardaisy Sugardaisy | © Sugardaisy
© Sugardaisy
Sugar Daisy's Hot Club
10. Mai 2019 ·
Freitag
- | - | -

Sugar Daisy's Hot Club

Was vor ein paar Jahren als Versuch startete, akustische Swingmusik zurück auf die Tanzböden zu bringen, hat es mittlerweile zu einem der spannendsten Acts zwischen Singer-Songwriting und Old-Skool-Jazz gebracht. Was beim ersten Hinhören als brachiale Antithese aufpolierter Popmusik wirkt, entpuppt sich schon bald als gelungene Kombination von Punkrock-Attitüde und New-Orleans-Sound. Die Songs handeln von den Schön- und Grauslichkeiten des Lebens und lassen ab und an tief in die Abgründe der österreichische Seele blicken. Aber alles nicht so schlimm: Schon bricht ein großes Donnerwetter aus Spielfreude und Virtuosität über diese Halb-Ernsthaftigkeiten herein. Es prasselt mit einer musikalischen Intensität auf das p.t. Publikum, dass man sich zwar kurz im falschen Schwarz-Weiss-Film wähnt, aber letztendlich feststellen muss, dass soviel Spass nicht gescriptet sein kann.

  • Christoph Mallinger - Violine, Banjo, Conferencier
  • Christian Kronreif - Saxophon, Klarinette, Hintergrundkonferenz, Splash-Becken
  • Johannes Probst - Trompete, Stehendes Museum für Jazzgeschichte
  • Alois Eberl - Posaune, Hintergrundkonferenz
  • Anda Tentschert - Tiroler-Creolean-Flügelpiano, Melodica, Megaphon
  • Martin Heinzle - Stierkind, Sousaphon, spontane Tänze
  • Christian Stolz - Marschtrommel, Charlestonmaschine

Route 3

Wolf-Dietrich-Straße, Bergstraße, Priesterhausgasse, Linzer Gasse

Spielort bei Schlechtwetter

Sauterbogen, Dreifaltigkeitsgasse 8

Ähnliche Veranstaltungen