Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar

Gästehaus im Priesterseminar

Die Dreifaltigkeitskirche und das Priesterhaus wurden unter Fürsterzbischof Johannes Ernest Graf von Thun nach den Plänen des berühmten österreichischen Architekten Johann Bernhard Fischer von Erlach in den 1690er Jahren erbaut. Am 14. Juni 1699 erfolgten die Fertigstellung und Weihe. Heute erstrahlt das Priesterhaus nach einer behutsamen Generalsanierung in neuem Glanz und begeistert nach wie vor mit seinem einmaligen Charakter. 

Ihr Zuhause auf Zeit

Entschleunigung und Achtsamkeit stehen in unserem Haus im Vordergrund. In unseren Zimmern gibt es weder einen Fernseher noch ein Telefon oder Radio. Hier kommen Sie zur Ruhe, tanken neue Energie und lassen den Alltag weit hinter sich. Unsere Bibliothek und der Aufenthaltsraum sind beliebte Treffpunkte, um es sich mit einer guten Lektüre bequem zu machen oder sich untereinander über Erlebtes auszutauschen. 

Bestens umsorgt

Für einen guten Start in den Tag verwöhnen wir Sie morgens mit einem schmackhaften Frühstück vom Buffet, das keine Wünsche offen lässt. Ob süß oder herzhaft – es wartet eine Vielzahl an regionalen Leckereien auf Sie, an denen Sie sich nach Herzenslust bedienen. Mittags servieren wir Ihnen gerne ein Mittagsmenü, mit dem Sie sich für einen ereignisreichen Nachmittag stärken.

Im Herzen der Stadt

Durch unsere zentrale Lage direkt am Makartplatz gegenüber des Geburtshauses von Mozart und des Salzburger Landestheaters erreichen Sie Sehenswürdigkeiten, Restaurants und allerlei Geschäfte bequem zu Fuß – Städtereisende und Kulturliebhaber sind bei uns bestens aufgehoben!
 
Preise inkl. Frühstück:
 
Einzelzimmer ab € 67,00 
Doppelzimmer ab € 123,00
 

Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar
© Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik
Gästehaus im Priesterseminar | © Andreas Kolarik

Die Branchen in der Altstadt