Jazz & The City 2021 in der Altstadt Salzburg | © Henry Schulz Jazz & The City 2021 in der Altstadt Salzburg | © Henry Schulz
© Henry Schulz
14.-17. Oktober 2021

Das Jazz-Festival in der Altstadt

Ein Blind-Date mit der Stadt

Was seit 20 Jahren selbstverständlich scheint, ist in Zeiten wie diesen schwer vorstellbar: 25.000 Festivalbesucher, volle Hotels und Restaurants, überall improvisierte Musik, Konzerte mit ganz viel Nähe und Intimität oder in großen Sälen tanzende und feiernde Menschen. 
Dennoch wären wir kein Jazzfestival, wenn wir nicht auch spielerisch mit der Situation umgehen würden. Und so haben wir ein adaptiertes Konzept entwickelt, das uns größtmögliche Freiheit gibt und neue performative Formate erprobt: offen, spontan und flexibel. Bei diesem Festival laden wir ein, hinter die Kulissen der Altstadt zu schauen, neue Musik zu entdecken und sich treiben zu lassen.

Das Wesen der Improvisation ist Zuversicht

Wir freuen uns auf ein Wochenende voller Musik, Kunst, Improvisation, Kulinarik und viel guter Zeit mit guten Leuten - indoor wie outdoor.

 

TIPP

JAZZFESTIVAL SAALFELDEN
16.-22.08.2021

Jazz & The City - der Film

App für Jazz & The City jetzt downloaden

Jazz & The City App

Holen Sie sich jetzt die Jazz & The City-Festival App!

Mit der App ist man nicht nur bestens über alle Künstler und Spielorte informiert, man kann sich auch seinen eigenen Timetable und Playlisten zusammenstellen. Mit den Push Alerts sind Sie immer up-to-date und verpassen keine spontane Session!

Download im Apple-Store

Download im Google Play-Store

Jazz & The City Playlist

Die musikalische Landschaft von Jazz & the City ist vielfältig, lebendig, überraschend. Sie erstreckt sich vom elektronisch angehauchten Jazzpop Christoph Pepe Auer's über die afrikanisch gefärbten Grooves der Künstlerin Somi aus den USA bis zu den Klangkombinationen des Jazzorchester Vorarlbergs, weit jenseits erwartbarer Hörgewohnheiten.

Ein erster Eindruck ist in dieser Playlist zu finden:

Zur Playlist
 

Das Jazz & The City Festival wird vom Land Salzburg finanziell unterstützt.