Galerie Thaddaeus Ropac

Thaddaeus Ropac, geboren 1960 in Klagenfurt, gründete 1983 die gleichnamige Galerie in Salzburg und spezialisierte sich auf zeitgenössische europäische und nordamerikanische Malerei und Skulptur.

Erste viel Beachtung findende Projekte gelangen mit Ausstellungen von Künstlern wie Joseph Beuys, Roy Lichtenstein und Andy Warhol, aber auch von damals jungen,

aufstrebenden Künstlern wie Jean-Michel Basquiat, Keith Haring und Jeff Koons. Die Galerie vertritt heute beinahe 60 Künstler, unter ihnen so bekannte wie Anselm Kiefer, Georg Baselitz, Tony Cragg, Antony Gormley oder etwa Alex Katz.

Seit 1996 ist die Villa Kast, Mirabellplatz 2, der Hauptsitz der Galerie in Salzburg. In den Nebengebäuden Annex, Mirabellplatz 2a und Editions, Mirabellplatz 2b werden Ausstellungen zu jeweils eigenen Themenkreisen gezeigt.

Kontakt & Anreise

Routenplaner

Die Branchen in der Altstadt