MAM Mario Mauroner Contemporary Art | © MAM Mario Mauroner Contemporary Art MAM Mario Mauroner Contemporary Art | © MAM Mario Mauroner Contemporary Art
© MAM Mario Mauroner Contemporary Art
MAM Mario Mauroner Contemporary Art

MAM Mario Mauroner Contemporary Art

Mario Mauroner Contemporary Art SALZBURG (vormals Galerie Academia) wurde 1972 von Waltraud und Mario Mauroner in der alten fürsterzbischöflichen Residenz im Herzen der Altstadt von Salzburg gegründet. Während die stimmungsvollen Gewölberäume (140 m2) den Ausstellungen einen unverwechselbaren, intimen Charakter verleihen, bietet das Untergeschoss aus dem 16. Jahrhundert, dem baugeschichtlich ältesten Teil des Bischofspalazzo, Platz für Interventionen junger Künstler.
Zur ursprünglichen Galerie Academia in der Residenz, fügt sich seit 1990 der stilvolle, auf das Bauhausambiente des direkt am Ufer der Salzach gelegenen Galeriehaus von Mario und Waltraud Mauroner abgestimmte, 360 m² große, doppelgeschossige Anbau. Großzügige, von Tageslicht durchflutete Räume eröffnen hier Ausstellungsmöglichkeiten, die sich in der Residenz bisher durch das Raumkonzept nicht ergeben haben. Eine strenge, aber doch einfühlsame Architektur holt die Natur in die Ausstellung und eröffnet ihrerseits reizvolle Ausblicke in kleine, abgeschlossene Patios, die ebenso wie der Garten für Skulpturenprojekte genützt werden.

 

MAM Mario Mauroner Contemporary Art
© MAM Mario Mauroner Contemporary Art
MAM Mario Mauroner Contemporary Art
© MAM Mario Mauroner Contemporary Art
MAM Mario Mauroner Contemporary Art
© MAM Mario Mauroner Contemporary Art
MAM Mario Mauroner Contemporary Art | © MAM Mario Mauroner Contemporary Art
MAM Mario Mauroner Contemporary Art | © MAM Mario Mauroner Contemporary Art
MAM Mario Mauroner Contemporary Art | © MAM Mario Mauroner Contemporary Art

Produktübersicht

Kontakt & Anreise

Routenplaner

Die Branchen in der Altstadt