Inlingua | © Andreas Kolarik Inlingua | © Andreas Kolarik
© Andreas Kolarik
Inlingua Salzburg Language Center Reichmayr & Fasano GesbR

Inlingua Salzburg Language Center Reichmayr & Fasano GesbR

E-LEARNING

Virtual Classroom: New Days, New Ways, New Services

Preis ab ab € 50,-/UE bzw. je nach Unterrichtspaket (immer 30 Min. Kennenlernsitzung inklusive)

Interaktiver und ortsunabhängiger Fremdsprachenkurs via Internet –
allein oder in einer Gruppe bis zu 4 Teilnehmern gleichzeitig.

Sie kommunizieren mit Ihrem Trainer in einer Lernumgebung, die sie nach ihren Wünschen einrichten – egal ob zuhause oder im Büro

Ihre Vorteile:

  • persönlicher Unterricht mit einem ausgebildeten muttersprachlichen Trainer
  • interaktives und flexibles Training (1 UE = 60 Min.)
  • keine Anfahrt zur inlingua Sprachschule und damit Einsparung der Anfahrtskosten und Anfahrtszeit
  • erweiterte, zeitlich und örtlich unbeschränkte Möglichkeiten der Nacharbeitung (Aufnahmefunktion!)
     

Über eine von WebEx und inlingua entwickelte Online-Plattform, die wir Ihnen durch ein Login zur Verfügung stellen, lernen Sie mit einem speziell ausgebildeten inlingua Trainer im Live-Unterricht eine Sprache Ihrer Wahl.

Auf Ihrem Bildschirm haben Sie Blickkontakt mit Ihrem Trainer und – bei Gruppenunterricht – mit den anderen Teilnehmern.

Sie sprechen und kommunizieren wie in einem echten inlingua-Klassenzimmer und arbeiten gemeinsam und in Echtzeit an Arbeitsblättern, Rollenspielen und am Whiteboard.

 

Fremdsprachen lernen nach Erfolgsrezept: inlingua feiert 50-jähriges Bestehen

Vor 50 Jahren begann alles mit einer simplen Vision: Warum soll man eine Fremdsprache nicht so erwerben, wie man als Kind seine Muttersprache erlernt? Dieser ebenso simple wie effektive Ansatz legte den Grundstein für eine der grössten Erfolgsgeschichten im Bereich der Sprachschulen.

1968 eröffnete im schweizerischen Bern die erste inlingua Sprachschule. Im Unterricht wurde der Fokus klar auf die gesprochene Sprache gelegt. Dies sorgte für schnelle Erfolgserlebnisse und Freude am Lernen. Zufriedene Schülerinnen und Schüler verhalfen der Methode zu einem schnellen Durchbruch, und die inlingua Sprachschulen erlebten einen weltweiten Siegeszug.

Weltweit verankert

Heute ist inlingua eine der ältesten international tätigen Sprachschulen mit über 300 Sprachtrainingscentern in 34 Ländern, verteilt auf vier Kontinente. Das weltweite Netzwerk besteht aus rechtlich unabhängigen Lizenznehmern, die sich verpflichtet haben, die Vorgaben von inlingua zu erfüllen. Seit 1990 ist inlingua in Salzburg vertreten, und schreibt die Erfolgsgeschichte weiter.

Vorsprung durch Technik

An der erfolgreichen Grundidee, dem schnellen Spracherwerb über das gesprochene Wort, hat sich dabei nichts geändert. Hinzu gekommen sind hingegen neue Technologien, die über spielerische Ansätze den Durchhaltewillen stärken oder mit virtuellen Klassenzimmern für mehr Flexibilität sorgen.

Zu den innovativen neuen Methoden zählt zum Beispiel die Kombination von Präsenzunterricht und e-Learning. Neben den klassischen Unterrichtsstunden in der Sprachschule bietet die e-Learning-Plattform eine ideale Ergänzung für das individuelle, flexible Sprachtraining zu Hause.

Das virtuelle Klassenzimmer wiederum erlaubt die Teilnahme an einem Online-Sprachkurs mit erfahrenen Sprachtrainern. Die Studentinnen und Studenten interagieren live mit anderen Sprachstudenten und werden genauso gefordert wie im klassischen Schulunterricht.

akzeptiert Altstadt Gutscheine
Parkticketlocher
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua
© Andres Kokarik
Inlingua
© Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andreas Kolarik
Inlingua | © Andres Kokarik
Inlingua | © Andreas Kolarik

Kontakt & Anreise

Routenplaner

Die Branchen in der Altstadt