Amaro Freitas | © Jão Vicente Amaro Freitas | © Jão Vicente
© Jão Vicente
Amaro Freitas
19. Oktober 2023 · 22:00 - 23:00 · SZENE

Amaro Freitas

Amaro Freitas: Piano | Jean Elton: Bass | Hugo Medeiros: Schlagzeug

Künstlerbiografie Amaro Freitas

Er ist der neue Star der brasilianischen Musik: Die Kritik überschlägt sich mit Lob für den Pianisten Amaro Freitas, der die Rhythmik seiner Heimat mit der klassischen amerikanischen Jazztradition verbindet. Es war kein leichter Weg aus den Slums von Recife auf die Bühnen der Welt. Das „Wunderkind“ in der Kirchenband seines Vaters musste das Studium abbrechen, weil der Familie das Geld dafür fehlte. Aber Freitas gab nicht auf, und schon seine ersten beiden Alben „Sangue Negro“ und „Rasif“ katapultierten ihn ins internationale Rampenlicht. „Down Beat“, die amerikanische Mutter aller Jazz-Magazine, rühmte seinen „einzigartigen und verblüffenden Zugang zur Klaviatur“. Im aktuellen Album „Sankofa“ geht Freitas auf eine spirituellen Suche nach vergessenen Geschichten und inspirierenden Figuren der afrobrasilianischen Kultur.

 

Die Location

SZENE | © Henry Schulz

SZENE

Schwerpunkt ist das Festival Sommerszene, das internationale Künstler:innen aus Tanz, Theater und Performance präsentiert. Als zentraler Spielort dient dabei das bis zu 700 Personen fassende SZENE Theater. Dieses Theater wird abseits der SZENE-Aktivitäten als offenes Kulturhaus geführt, das ein buntes Programm mit Theater, Kabarett, Lesungen, Konzerten und Clubbings bietet.
Sie ist seit vielen Jahren das Herzstück des Festivals und die Szene Bar.

Barrierefreiheit

Die Location ist barrierefrei zugänglich.

Location